E/3 Roundtable unter Beteiligung von Medienwerft-Geschäftsführer Hendrik van Laaten beleuchtet Digitalisierung im Handel

Das E-3 Magazin lud fünf Experten zum Austausch über die SAP-Software-Angebote im E-Commerce sowie die optimale Gestaltung der Architektur im Back- und Frontend. Die Digitalisierung hat dem Handel offline, aber vor allem online, vielfältige neue Möglichkeiten eröffnet. Diese neuen Chancen gehen aber auch einher mit zahlreiche Herausforderungen. Welche Lösungen und Beratungsleistungen braucht der Handel? Welche Dienstleistungen können SAP-Partner wie die FIS-Gruppe zur Verfügung stellen? Hendrik van Laaten, Geschäftsführer der Medienwerft, dem Experten für E-Commerce in der FIS-Gruppe, machte es sich gemeinsam mit weiteren SAP-Experten und E-3 Chefredakteur Peter Färbinger zur Aufgabe, diese Fragen zu klären und Lösungsansätze zu erläutern. Zentrales Thema war der Blick auf das große Ganze. Die Experten waren sich einig, dass der Erfolg im E-Commerce nur gelingen kann, wenn eine End-to-End-Strategie verfolgt wird. Diese muss die E-Commerce-Plattformen und alle nachgelagerten Prozesse zusammenbringen. Deshalb müssen gemischte und agile Teams aus IT- und Fachabteilung sowie starke SAP-Partner eng zusammenarbeiten. Auch Hendrik van Laaten bringt es auf den Punkt: „Der kundenzentrierte Fokus ist entscheidend.“ Denn letztendlich müssen die Prozesse so gestaltet sein, dass der Kunde begeistert ist und wieder beim Händler kauft. Komplettes Interview mit den Experten des Round Tables: https://www.fis-gmbh.de/fileadmin/user_upload/fis-gmbh/de/downloads/sonstiges/e3-special-ecommerce.pdf Über die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH ist ein expandierendes, unabhängiges Unternehmen und bildet das Dach der FIS-Gruppe. Innerhalb dieser sind über 700 Mitarbeiter/innen beschäftigt, um Unternehmen jeden Tag moderner, wirtschaftlicher und wettbewerbsfähiger zu machen. Der Schwerpunkt von FIS liegt in SAP-Projekten und der Entwicklung effizienter Lösungen, welche die Digitalisierung in Unternehmen vorantreiben. Als eines der führenden SAP-Systemhäuser in der Region D-A-CH ist FIS mit der Komplettlösung FIS/wws im Technischen Großhandel Marktführer. Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Medienwerft deckt FIS das komplette SAP-Themenspektrum für den Bereich Customer Experience (CX) ab. In der Tochtergesellschaft FIS-ASP betreiben und administrieren mehr als 100 Spezialisten die SAP-Systeme von Kunden in eigenen Rechenzentren in Süddeutschland. Das Tochterunternehmen FIS-SST ist kompetenter Ansprechpartner für Projekte rund um das Thema Nearshoring. Kollaborative Lösungen für die komfortable und sichere Prozessabwicklung verschiedener Unternehmen auf gemeinsamen Plattformen werden im Tochterunternehmen FIS-iLog entwickelt. Kontakt und weitere Informationen: FIS Informationssysteme und Consulting GmbH Eva Baumeister Röthleiner Weg 1 D-97506 Grafenrheinfeld T +49 9723 / 9188-0 E marketing@fis-gmbh.de https://www.fis-gmbh.de

Tags:
Keine
Datum:
Montag, 20. Januar 2020, 11:03 Uhr
Rivva:
Was sagen die anderen dazu?

Kostenlos zum Mitnehmen

Unsere Einträge und die Kommentare können Sie kostenlos per RSS-Feed mitnehmen.

Der ERP-Guide ein Projekt der Fischers-Agentur und u. a. unter folgenden Domains erreichbar: www.erp-guide.de, www.erp-portal.de

ERP | ERP-Software | ERP-News | Enterprise-Resource-Planning | ERP-Lösungen | ERP-System  | ERP-Systeme | ERP-Enterprise-Resource-Planning | ERP-Gruppen