Miltenyi Biotec standardisiert Zahlungsverkehr und Bankmanagement mit neuer Zahlungsplattform

Miltenyi Biotec hat sich jetzt für die Einführung der Zahlungsverkehrsplattform TIS entschieden. Das global agierende Biotechnologie- und Biomedizin-Unternehmen mit Hauptsitz in Bergisch Gladbach wird mit TIS künftig sein weltweites Bank Account- bzw. Kontoauszugsmanagement und den Zahlungsverkehr organisieren sowie detaillierte Finanzanalysen erstellen. Die Produktentscheidung fiel nach eingehender Marktbeobachtung. Für TIS sprachen dessen gute Usability, der hohe Sicherheitsstandard sowie die tiefe SAP-Integration. In den vergangenen Jahren ist Miltenyi Biotec stark gewachsen, gerade im internationalen Bereich. 1989 in Bergisch Gladbach gegründet, beschäftigt das auf Produkte und Verfahren für die zelluläre Grundlagenforschung und die zelltherapeutische Anwendung spezialisierte Unternehmen heute über 3.000 Mitarbeiter*innen weltweit, davon 700 in Forschung und klinischer Entwicklung. In 28 Ländern vertreibt Miltenyi Biotec seine Produkte im Direktvertrieb. Mit dem anhaltenden Unternehmenswachstum führt die steigende Zahl an Gesellschaften, Bankpartner und Konten zum Wunsch nach mehr Standardisierung und Effizienz in den Prozessen im Bereich Finanzen. Im Zuge dessen wollte das Unternehmen auch seine Prozesse im Bereich des Zahlungsverkehrs professionalisieren. In Deutschland verliefen diese im Wesentlichen strukturiert über das bislang eingesetzte Treasury Management System. International jedoch nutzten Niederlassungen und Tochtergesellschaften für Zahlungen aus SAP und anderen ERP-Systemen heraus diverse eBanking-Tools, um sich mit Banken zu verbinden. Daniel Pier, Group Leader Treasury bei Miltenyi Biotec: „Für unsere erneuerte Bankenlandschaft suchten wir deshalb eine zentrale Zahlungsplattform, mit der wir mehr Transparenz und Sicherheit in unsere internationalen Zahlungsprozesse bringen können. Mit TIS gelingt es uns, gruppenweit automatisierte und standardisierte Zahlungen durchzuführen, die durch das zentrale Treasury jederzeit einsehbar sind. Darüber hinaus war für uns von zentraler Bedeutung den aktuellen Liquiditätsstatus im Konzern jederzeit auf Knopfdruck ermitteln zu können.“ Jörg Wiemer, Mitgründer und Chief Strategy Officer von TIS: „Für wachsende Unternehmen ist Sicherheit und Transparenz im Zahlungsverkehr und bei der Steuerung von Liquidität unter effizientem Einsatz von Ressourcen besonders wichtig. Durch die tiefe Integration zu SAP und die weitreichende Bankenkonnektivität bietet TIS einen bedeutenden Vorteil. Wir freuen uns daher Miltenyi Biotec, Innovationsführer in der biomedizinischen Forschung und Zelltherapie, als neues Mitglied der TIS-Community willkommen zu heißen.” Über TIS Die TIS (Treasury Intelligence Solutions GmbH), 2010 in Walldorf gegründet, ist ein weltweit führendes Unternehmen für das Management von Corporate Payments, das von der Financial Times 2019 und 2020 als eine von „Europe’s Fastest Growing Companies“ ausgezeichnet wurde. Die TIS-Lösung wird als Software-as-a-Service (SaaS) angeboten und ist eine umfassende, hoch skalierbare Cloud-Plattform für unternehmensweite Zahlungen und Cash Management. Die TIS-Lösung wird seit vielen Jahren in großen und mittelständischen Unternehmen wie Adecco Group, Hugo Boss, Fresenius, Fugro, Lanxess, OSRAM und QIAGEN erfolgreich eingesetzt. Mehr als 25% der DAX-Unternehmen sind bereits TIS-Kunden. Your world of Payments. ONE Login. https://www.tis.biz

Tags:
Keine
Datum:
Dienstag, 10. November 2020, 15:34 Uhr
Rivva:
Was sagen die anderen dazu?

Kostenlos zum Mitnehmen

Unsere Einträge und die Kommentare können Sie kostenlos per RSS-Feed mitnehmen.

Der ERP-Guide ein Projekt der Fischers-Agentur und u. a. unter folgenden Domains erreichbar: www.erp-guide.de, www.erp-portal.de

ERP | ERP-Software | ERP-News | Enterprise-Resource-Planning | ERP-Lösungen | ERP-System  | ERP-Systeme | ERP-Enterprise-Resource-Planning | ERP-Gruppen