TIS erhält TMI-Award 2019 für beste Customer Experience

Bei den diesjährigen Awards von Treasury Management International (TMI) gewinnt die TIS (Treasury Intelligence Solutions GmbH) den “Technology Innovation Award” in der Kategorie “Customer Experience” Die Cloud-basierte Zahlungsverkehrsplattform der TIS sorgt bei Anwenderunternehmen für die beste Customer Experience. Dies haben jetzt die Spezialisten von Treasury Management International (TMI) bestätigt und dem Softwarehersteller aus Walldorf für eine außergewöhnliche “Customer Experience” den “Technology Innovation Award” 2019 verliehen. TMI widmet sich seit über 25 Jahren der Förderung von Best Practices und Innovationen im Treasury Management; die TMI Awards for Innovation & Excellence gelten als weltweiter Qualitätsmaßstab für den Treasury-Bereich. Am 30. Januar 2020 werden die Awards den Gewinnern in London überreicht Ziel der TMI-Awards ist es, Banken, Hersteller, Berater und Praktiker zu würdigen, die neue Grenzen überschreiten und weltweit Best Practices im Treasury Management vorantreiben. Für die Einreichung und den Bewertungsprozess der Bewerberlösungen in den einzelnen Kategorien hat TMI einen qualitativen Ansatz festgelegt, der für mehr Konsistenz und Transparenz bei den Vergabekriterien sorgt. Das hervorragende Abschneiden der TIS bei den diesjährigen Awards in der Kategorie Customer Experience begründet TMI mit der herausragenden Leistung des Walldorfer Softwareherstellers beim Management von Corporate Payments. Der Erfolg fußt dabei auf mehreren Säulen. Zum einen verfügt TIS über ein profundes IT-technisches Verständnis unternehmerischer Zahlungsprozesse, zum anderen sind Backend-Systeme, aus denen Zahlungen an die Banken generiert werden (seien es ERP-, HR-, TMS- und andere interne IT-Systeme), nahtlos an die Plattform angebunden. Dadurch ist ein Straight-Through-Processing möglich, der Einsatz zusätzlicher E-Banking-Tools für das Treasury wird überflüssig, der IT-Aufwand für Unternehmenszahlungen auf Seiten des Kunden minimiert sich. Bereits mehr als 25 % der DAX-Unternehmen sowie zahlreiche Konzerne weltweit arbeiten heute mit der Cloud-basierten Zahlungsplattform und profitieren vom Community-Effekt bei TIS. Aus diesem breiten Anwenderkreis heraus resultieren die nahtlose ERP-Integration, breite Bankkonnektivität sowie eine umfangreiche Bibliothek von Zahlungsformaten, die damit allen Kunden zur Verfügung steht. Als vormaliger SVP und Leiter Treasury bei SAP ist TIS-Mitgründer und CEO Jörg Wiemer zudem bestens mit den Vorgängen in den Treasury-Abteilungen großer Unternehmen vertraut. Gepaart mit sehr umfangreicher Erfahrung in der Entwicklung von hochskalierbaren Cloud-Lösungen von Mitgründer und Cloud-Experte Erol Bozak (früherer Director für Technologie bei der SAP) ist das Geschäftsmodell der TIS optimal auf die Bedürfnisse des Kunden ausgelegt. End-to-End-Kundenerlebnis „Unsere Cloud-Plattform reduziert für Treasury- und IT-Abteilungen, CFOs und weitere Entscheidungsträger Kosten und Risiken und schafft Transparenz im Zahlungsverkehr. Und das alles ohne mühsame IT-Projekte“, erklärt Jörg Wiemer. „Von Beginn an haben wir uns mit unserer skalierbaren Cloud-Plattform und einem Best Practice Roll-Out-Ansatz voll auf den schnellen Kundennutzen ausgerichtet. Die Auszeichnung durch TMI bestätigt diese Bemühungen und wird uns weiter vorantreiben, die Experience für unsere Kunden durch den Einsatz unserer Lösung noch weiter zu erhöhen.“ Anders als manche Wettbewerber bietet TIS ein End-to-End-Kundenerlebnis, von der Projektspezifikation über die -durchführung bis zum eigenen After-Sales-Supportteam, das 24x6 verfügbar ist und jede Kundenanfrage selbst beantwortet. Onboarding und Support liegen durchgängig in der Hand der TIS, die dadurch bei keinem Thema auf Drittanbieter zurückgreifen muss. Die Kunden können sich somit stets zu 100% auf die Expertise der TIS verlassen. „Auf diese Weise gewähren wir optimale Kundenzufriedenheit. Der TMI-Award ist eine Bestätigung dieser Arbeit“, so Erol Bozak, Mitgründer und CPO bei TIS. Über TIS: Die TIS (Treasury Intelligence Solutions GmbH), 2010 in Walldorf gegründet, ist ein weltweit führendes Unternehmen für das Management von Corporate Payments, das von der Financial Times 2019 als eine von „Europe’s Fastest Growing Companies“ ausgezeichnet wurde. Die TIS-Lösung wird als Software-as-a-Service (SaaS) angeboten und ist eine umfassende, hoch skalierbare Cloud-Plattform für unternehmensweite Zahlungen und Cash Management. Für Unternehmen schafft TIS eine Community des Vertrauens und befähigt Kunden, durch 100% Cashflow-Sichtbarkeit in Echtzeit bessere Entscheidungen zu treffen. Hauptvorteile sind niedrigere Kosten, Risikovermeidung, höhere Transparenz und schnelle weltweite Rollouts. Durch kontinuierliche Innovationen für besseren Zahlungsverkehr schafft TIS Wachstums- und Umsatzmöglichkeiten für Banken und Partner. Die TIS-Lösung wird seit vielen Jahren in großen und mittelständischen Unternehmen wie Adecco Group, Hugo Boss, Fresenius, Fugro, Lanxess, OSRAM und QIAGEN erfolgreich eingesetzt. Mehr als 25% der DAX-Unternehmen sind bereits TIS-Kunden. Die hohe Sicherheit und tiefe Integration der Plattform mit bestehenden ERP-Systemen werden über die ISO-27001 Zertifizierung, SOC 1, SOC 2, TISAX sowie SAP-Zertifikate belegt. Pressekontakt TIS: Treasury Intelligence Solutions GmbH Wassiliki Demiri Altrottstraße 31 69190 Walldorf Tel. 06227 698240 E-Mail: Wassiliki.Demiri@tis.biz https://www.tis.biz

Tags:
Keine
Datum:
Mittwoch, 11. Dezember 2019, 15:52 Uhr
Rivva:
Was sagen die anderen dazu?

Kostenlos zum Mitnehmen

Unsere Einträge und die Kommentare können Sie kostenlos per RSS-Feed mitnehmen.

Der ERP-Guide ein Projekt der Fischers-Agentur und u. a. unter folgenden Domains erreichbar: www.erp-guide.de, www.erp-portal.de

ERP | ERP-Software | ERP-News | Enterprise-Resource-Planning | ERP-Lösungen | ERP-System  | ERP-Systeme | ERP-Enterprise-Resource-Planning | ERP-Gruppen